Sommer, Sonne, Strand und Meer

Also, wo soll ich anfangen? Achja, gestern:

Da bin ich in den nahe gelegenen Ohori Park gewandert, der sehr schoen angelegt ist und im Uebrigen die Ueberreste der Burg von Fukuoka enthaelt, die aber im Grossen und Ganzen nicht der Rede wert waren. Dann bin ich von dort in die Innenstadt gewandert (lange Laufwege sind mittlerweile ueberhaupt kein Problem mehr fuer mich und Fukuoka hat ja auch "nur" 1,2 Mio Einwohner...winzige Stadt!) und habe mich dort ein wenig von Shop zu Shop durchgeschlagen. Das riesige Einkaufgszentrum "Canal City" war mir dann aber doch zu unuebersichtlich. Zwischen all der Betonwueste fand ich zudem einen Schrein, der ganz nett war.



Lustig war das dort integrierte Pokemon-Center ^^



Als es dann langsam Abend wurde, machte aller Orte die sog. Yatais auf, was mobile Restaurants sind. Kueche, Stuehle etc. sind allesamt in einem kompakten Art Anhaenger verstaut und werden dann am Standort aufgebaut. In genau so einem Yatai as ich dann Tonkotsu-Ramen (Nudelsuppe), was Fukuokas Spzialitaet und Japans beliebteste Ramen-Variante darstellt. Fuer 3Euro zudem auesserst guenstig zu bekommen.



Und heute, nachdem ich erstmal verschlafen hatte, ging es zunaechst zum Handwerksmuseum Fukuokas, was eine ganz urige Ausstellung bot. Danach ging es zu den nahe gelegenen Kushida und Yokuji Schreinen bzw. Tempel - wobei vor allem der Yokuji mit einer 16,1m hohen Buddha-Statue auftrumpft (die aber wohl erst vor ein paar Jahren gemacht wurde).
Von dort ging ich zum Fukuoka Tower, dem 234m hohen Wahrzeichen Fukuokas, der zudem nahe des Yahoo-Dome steht, welcher das Heimstadion der Baseball-Mannschaft Fukuokas darstellt.





Da das Wetter toll ist und es von hier aus nur einen Katzensprung zum Strand (Ostchinesisches Meer, wenn ich nicht irre) ist, bin ich dort hin gegangen und war zum ersten Mal im Wasser. Es war kalt, aber okay. 20 Minuten habe ich es ausgehalten, danach ging es unter die kalte Stranddusche und dann wieder zurueck zum Hotel.

Genau hier, vor dem tollen Panorama ging ich baden:



Liebe Gruesse

9.6.08 09:58

bisher 3 Kommentar(e)     TrackBack-URL


jürgen (9.6.08 23:08)
Hi, Robin,
gut, dass Du Dir auch mal zum Baden Zeit nimmst. (Wo gibst Du dann aber Deine Wertsachen hin ?)
Ergebnisse der EM (halt Dich fest):

Frankreich - Rumänien = 0 : 0
Holland - Italien = 3 : 0 !!!!!!!
Du hast richtig gelesen. Die Italiener hatten zwar auch Chancen, aber waren den clever aufspielenden Niederländern deutlich unterlegen.

Mal sehen, wie es weitergeht.
Liebe Grüße
PaMa


jürgen (9.6.08 23:10)
Ach, übrigens, Robin,
die Tore Deutschlands hat beide Podolski gegen sein Geburtsland geschossen.
Papa


Robin (10.6.08 00:45)
Meine Wertsachen lagen einfach am Strand in meinem Rucksack auf meinem Handtuch. Es waren nur ca. 50 Leute am grossen Strand und wie gesagt: SO sicher wie in Japan habe ich mich noch nirgends gefuehlt. Ich hab natuerlich trotzdem immer ein Auge darauf, ganz klar. Aber da passiert wirklich nichts in Japan...

Name:
Email:
Website:
E-Mail bei weiteren Kommentaren
Informationen speichern (Cookie)


 Smileys einfügen